Weihnachtsmann

Schon bald feiern wir das Fest aller Feste und der Weihnachtsmann bringt für die kleinen und grossen Kinder Geschenke.


Der stämmige Mann mit Bart und rot-weissem Gewand ist eine Symbolfigur. Wir nennen ihn Nikolaus. Für die artigen Kinder bringt er liebevoll verpackte Gaben und für die unartigen Kinder gibts eine Rute. Doch diese Tradition findet bei uns bereits am 6. Dezember statt. Der Schmutzli und der Esel tragen ebenfalls eine wichtige Rolle.


Die Figur des heiligen Nikolaus stammt aus der Türkei und war Bischof. Vermutlich verstarb dieser an einem 6. Dezember. Somit wird dieser Tag alljährlich als den St. Nikolaustag gefeiert.

Doch weshalb taucht der Nikolaus als Weihnachtsmann am 24. Dezember auf?

Von Kindheit an kenne ich nur die Geschichte mit dem Christkind. Scheinbar hat wohl das Christkind im Laufe der Zeit das Bild vom Weihnachtsmann verdrängt. Dass die Kinder nach wie vor an Weihnachten Geschenke kriegen, da spielt wohl die Symbolfigur keine Rolle.

Nun gut; ich stelle mir meinen Weihnachtsmann sowieso ein bisschen anders vor:


und wünsche mir dazu

- ein bisschen mehr Frieden auf dieser Erde

- Toleranz und gegenseitigen Respekt

- Liebe und Aufrichtigkeit

- Offenheit und Vertrauen

- ein Topf voller Blumen und Humor

- und und und.......

Was wünschst Du Dir zu Weihnachten?


Herzlichst Manuela Baumgartner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0