Littering

Das Wort Littering übersetzt ins Deutsche: Vermüllung - tönt im Englischen eher harmlos, ungefährlich, ja sogar ein bisschen lieblich. Dabei ist Littering eine Schande!

 

Mit der warmen Jahreszeit wird in der Stadtmitte Bern - wobei sicher nicht nur dort - bevorzugt das Mittagessen auf der Strasse eingenommen. Take-away-Anbieter offerieren ihre Menü's in Styropor-Schalen an. Der Konsument lässt oftmals mit noch halbvollem Inhalt die Schale auf der Strasse liegen. Wie kann man nur?! Obwohl unmittelbar daneben ein Abfalleimer steht, um die Überreste zu entsorgen! Man latscht einfach davon.... Eine Haltung: nach mir die Sintflut! Wie egoistisch und gewissenlos! Ihr merkt sicher: ich ärgere mich sehr über dieses rücksichtslose und unzimperliche Verhalten unserer Konsumgesellschaft.

Ich stelle mir dann vor, wie es wohl in deren Wohnung aussehen muss: ist das Wohnzimmer ebenfalls mit Essensresten, halbleerem Flaschengut, Papier und sonstigem Unrat übersät? Mich stört ein solches Chaos! Nicht nur vor meiner Haustüre, auch in der Stadt und Natur. Das Littering auf dem Land ist besonders für die Tiere lebensbedrohlich. Und die Übeltäter haben kein Gewissen oder sind sie einfach dumm?

Es ist erbärmlich, wenn dafür Bussen ausgeteilt werden müssen! Aber es geht wohl anders nicht mehr! Ich auf jeden Fall, habe es bereits von Kindesbeinen an gelernt, dass ein solches Verhalten absolut tabu ist.

Ich wünsche mir in dieser Beziehung von der Bevölkerung mehr Verantwortung und Respekt!

Herzlichst Manuela Baumgartner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0