Spaziergang

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche tut ein Schritt in die Natur am Besten.

 

Die Atmosphäre ist hitzig. Ein Gewitter braut sich zusammen. Der Himmel leert sicht. Die Wolken ziehen vorüber und bereits mögen die ersten Sonnenstrahlen wieder die Erde erwärmen. Das Klima ist tropisch. Doch ich mag genau diese Mischung: ein Feuerwerk der Natur.

Bevor ich in "meinen" geliebten Wald eintrete, komme ich an einem frisch gemähten Feld vorbei. Es duftet herrlich! Die Grillen zirpen, die Vögel zwitschern....

In "meinem" Wald ist es windstill. Die Blätter der Bäume sind noch nass. Die Sonnenstrahlen leuchten durch die Äste und Blätter. Ein Spiel von Licht und Schatten entsteht. Es riecht erdig. In dieser Stille und Geborgenheit der Bäume kann ich mich erden. Ich komme auf den Boden zurück; in meine Mitte. Die Gedanken werden ruhig und klar. Durch die Inspiration der Natur werden einerseits meine Gedanken gereinigt und andererseits entstehen neue kreative Ideen in meinem Kopf.

Laufen, fliessen, gehen und neu entstehen lassen.....

Das passiert alles bei einem Spaziergang und es ist so wohltuend. Danke Mutter Erde.

Herzlichst Manuela Baumgartner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0